Skip to content

Realitylab

Soziale Prozessbegleitung
Realitylab

Wer bin ich?

Wir von realitylab sind bunt gemischt. Wir vereinen eine Vielzahl von Disziplinen, von Architektur, Umwelt- und Bioressourcenmanagement und Urban Design über Sozialwissenschaften, Mediendesign, Kultur- und Kommunikationswissenschaften bis zu Moderation, Mediation, Quartiersmanagement, Stadtteilarbeit und Beteiligungskultur, die uns in unserem privaten und beruflichen Leben begleiten und prägen. Uns verbindet alle das Prinzip / der Sinn der Gemeinschaft, aus diesem Grund sind wir auch Teil der Genossenschaft.

Was arbeite ich?

realitylab begleitet soziale Prozesse im Wohnbau und Stadtentwicklung. Wir betrachten lebenswerte und sozial nachhaltige Wohnumgebungen als ein menschliches Grundbedürfnis. Nachbarschaft und Zusammenhalt sind von großer Bedeutung für unser individuelles Wohlbefinden, aber auch den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Daher schaffen wir kommunikative Räume, in denen Wohn- und Lebensumgebungen sowie urban commons gemeinsam gestaltet werden können. Auf diesem Weg unterstützen wir Menschen dabei, ein Gefühl von sozialer Geborgenheit zu entwickeln und gleichzeitig an der Gesellschaft teilzuhaben und Verantwortung für ihre Umwelt zu übernehmen.

Was ist der Mehrwert an der HausWirtschaft?

Die Genossenschaft und das gemeinsame Haus der HausWirtschaft sind der perfekte Rahmen für die Arbeit und Weiterentwicklung von realitylab. Die kooperative Möglichkeit, den physischen, sozialen und kulturellen Lebensraum selbst/gemeinsam zu gestalten, bezeichnen wir als Gemeinschaffen. In der HausWirtschaft stellen wir ein Ressourcensystem durch eine Gemeinschaft dar, in der es gilt, den bedürfnisorientierten Gebrauch zu pflegen und Synergien zu leben und zu gestalten.